Preise und Finanzierung

Lerneinheit:
à 60 Minuten 38,- €

Es sind drei Arten der Finanzierung von Lerntherapien möglich:

  • die Klienteneltern tragen die Kosten privat
  • sollte ein kinderpsychiatrisches und psychologisches Gutachten vorliegen und ist die Eingliederung des Kindes oder Jugendlichen in das soziale Umfeld gefährdet (Eingliederungshilfe für seelisch Behinderte nach § 35a SGB VII), können die Eltern einen Antrag auf Übernahme der Kosten beim Jugendamt stellen.
  • es besteht die Möglichkeit einen entsprechenden Antrag bei der Krankenkasse, über Lerntherapie als "heilkundliche Behandlung im schriftsprachlichen Bereich„ zu stellen. Hier muss ein Kinderarzt oder ein Neurologe eine Teilleistungsstörung diagnostiziert und eine Lerntherapie empfohlen haben.

Wir sind Ihnen bei der Formulierung von Anträgen gerne behilflich.
Bis eine Kostennahme vorliegt, müssen Klienteneltern die Auslagen privat zahlen.